CyberArk: Klassische Perimeter-Sicherheit ist unzureichend

Heilbronn, 11. November 2013 – Für fast alle Cyber-Angriffe der jüngsten Vergangenheit gilt: Der Perimeter-Schutz wird erfolgreich umgangen und privilegierte Benutzerkonten werden als Einfallstor genutzt. Ohne entsprechende Sicherungsmaßnahmen sind den Angreifern hier Tür und Tor geöffnet, sagt Sicherheitsexperte CyberArk.

Der Schutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.