Gründer können schlecht zwischen seriösen und guten Unternehmens- und KfW-Beratern unterscheiden.

Gründer können schlecht zwischen seriösen und guten Unternehmens- und KfW-Beratern unterscheiden.
Zuerst ein wenig Gejammere von mir: „Unternehmensberater“ ist kein geschützter Begriff. Jeder, der eine Kiste Bier die Treppe herauftragen kann, ist in der Lage sich Unternehmensberater nennen zu dürfen.
Woran erkenne ich denn nun einen unseriösen Berater:
Keine BDU Listung (Bund Deutscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.