MicW erweitert i-Mikrofonserie um zwei ultrakompakte Lavalier-Mikrofone für iPhone, iPad und digitale Spiegelreflexkameras

MicW erweitert seine prämierte i-Mikrofonserie um die Lavalier-Modelle i825 und i855. Nach der Vorstellung der drei Aufsteckmodelle i436, i456 und i266 für Aufnahme und Messungen direkt am Endgerät präsentiert der Mikrofonspezialist jetzt zwei Miniatur-Mikrofone, die für optimale Sprachqualität am Revers der Sprecherin beziehungsweise des Sprechers angebracht werden. Ideal für die Aufzeichnung von Moderationen, Reportagen oder Präsentationen – sowohl bei reinen Tonaufnahmen als auch für Videos. So lassen sich die Lavalier-Modelle nicht nur mit Smartphone, Notebook oder Tablet-PC verbinden, sondern auch mit digitalen Spiegelreflexkameras oder Camcordern. Ambitionierte wie professionelle Anwender können so bei jeder Tonaufzeichnung im Rahmen von Audio- oder Videoproduktionen beste Aufnahmequalität gewährleistet.

Planegg, 25. Juli 2012 – Die neuen Lavalier-Modelle der i-Serie sind weit mehr als nur kleine Ansteckmikrofone. Ihr überzeugender Klang macht die kompakten Varianten mit Kugel- oder Nierencharakteristik zu einer hochwertigen Audio-Lösung für ambitionierte wie professionelle Anwender. Die lediglich 1 Zentimeter langen und 5 Gramm leichten Miniatur-Mikrofone sind mit einer 3-mm-Kapsel und einem extra-dünnen, besonders stabilen Stahladerkabel ausgestattet und erlauben so eine unauffällige Platzierung. Beide Modelle sind perfekt für Smartphones und Tablets mit 4-poligem Mini-Klinke Headset-Anschluss wie Apple iPhone und iPad geeignet. Über Adapterkabel ist auch ein Anschluss an digitale Spiegelreflexkameras, Videokameras, Notebooks sowie konventionelle Mischpulte und Audiorekorder möglich. Damit geht der Anwendungsbereich der beiden neuen i-Modelle deutlich über den eines herkömmlichen Lavalier-Mikrofons hinaus.

Aufnahmen mit Raumatmosphäre oder ohne Nebengeräusche
Das omnidirektionale i825 zeichnet durch seine Kugel-Richtcharakteristik Signale von allen Seiten zu gleichen Anteilen auf. Mit seinem neutralen Frequenzgang eignet es sich hervorragend für hochwertige Sprachaufnahmen wie Präsentationen und Interviews, gerade wenn Atmosphäre mit aufgezeichnet werden soll. Das i855 hat die gleiche Bauform wie das i825, besitzt aber eine Nieren-Richtcharakteristik. Damit ist es bestens für Produktionen geeignet, bei denen störende Nebengeräusche unterdrückt werden sollen. Die geringe Größe von nur 1 Zentimeter macht die lediglich 5 Gramm schweren Modelle perfekt für Fernseh- und Videoproduktionen. Im Vergleich zur Kugel-Richtcharakteristik des i825 lässt sich die Nieren-Charakteristik des i855 besser auf eine Schallquelle fokussieren. Ein bildlicher Vergleich wäre beispielsweise der Unterschied zwischen einer Glühbirne und einer Taschenlampe.

Beste Sprachqualität für Audio- und Videoproduktionen
MicW i825 und i855 gewährleisten beste Sprachqualität sowie hohe Sprachverständlichkeit bei allen Audio- und Videoproduktionen. Einen Beweis liefert das deutsche Vertriebsunternehmen Synthax: Alle Tutorial-Videos der Serie „Reinis Welt“ auf dem Synthax-YouTube-Kanal (www.youtube.com/user/SynthaxGmbH) sind mit einer Canon EOS EOS 5D Mark II in Verbindung mit einem i825 aufgezeichnet.

Einfacher Anschluss an iPhone, Tablet, Notebook und Kamera
Die Mikrofone können mit der mitgelieferten Kroko-Klemme oder dem Befestigungsclip einfach am Kragen angebracht werden und je nach Farbe der Kleidung mit einem beigen oder schwarzen Windschutz versehen werden. Mit 20 Klebepads lässt sich das 1,7 Meter lange Kabel kinderleicht fixieren. Der Anschluss an iPhone, iPad beziehungsweise Android-Smartphone und Tablet ist ohne weiteres Zubehör möglich. Grundsätzlich benötigt das Endgerät einen 4-poligen Mini-Klinke-Eingang.

Das MicW i825 und das i855 lassen sich mit nahezu jeder App aus dem iTunes Store benutzen – seitens des Herstellers gibt es keine Beschränkungen. Bei der Verwendung mit Spiegelreflexkameras ist der optionale Adapter CB013 aus dem Zubehörprogramm notwendig. Über den Phantomspeisungs-Adapter PI49 lassen sich die i-Mikrofone sogar an konventionelle Mischpulte mit XLR-Eingang anschließen.

Das MicW i825 und das i855 sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Vertrieb der Synthax GmbH erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für Endkunden beträgt 199,90 Euro für das i825 und 229,90 Euro für das i855. Die Mikrofone sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.
[3.472 Zeichen | 448 Wörter]

MicW i825 – Technische Daten
Mikrofontyp: Druckempfänger
Richtcharakteristik: Kugel
Kapsel ø: 3 mm
Übertragungsbereich: 20 – 20.000 Hz
Empfindlichkeit: 5,6 mV/Pa
Signal/Rauschabstand: > 65 dB (Ref. 1Pa A-gewichtet)
Geräuschpegel: 29 dB (IEC 268-4 A-gewichtet)
Ausgangsimpedanz: < 4.500 Ohm
Spannungsversorgung: Plug & Play
Anschluss: 4-pol Mini-Klinke
Abmessungen ø x L: 4 x 10 mm (ohne Stecker)
Gewicht: 5 g
Farbe: metallic

MicW i855 – Technische Daten
Mikrofontyp: Druckgradientempfänger
Richtcharakteristik: Niere
Kapsel ø: 3 mm
Übertragungsbereich: 100 – 100.000 Hz
Empfindlichkeit: 3,5 mV/Pa
Signal/Rauschabstand: > 58 dB (Ref. 1Pa A-gewichtet)
Geräuschpegel: 36 dB (IEC 268-4 A-gewichtet)
Ausgangsimpedanz: < 2.500 Ohm
Spannungsversorgung: Plug & Play
Anschluss: 4-pol Mini-Klinke
Abmessungen ø x L: 4 x 10 mm (ohne Stecker)
Gewicht: 5 g
Farbe: metallic

Bildmaterial
Produktbilder
http://www.synthax.de/de/download.html

Testgeräte
Sind ab sofort verfügbar, bei Interesse bitten wir um eine E-Mail

Pressekontakt
Synthax GmbH
Helmut Oestreich
Telefon: 089/97 880 38-34
Fax: 089/97 880 38-19
E-Mail: helmut.oestreich@synthax.de

Unternehmenskontakt
Synthax GmbH
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg

E-Mail: gmbh@synthax.de
Web: www.synthax.de

Das Unternehmen MicW
MicW hat sich als Tochterfirma des Mikrofonspezialisten BWSA Technology Ltd. auf die Entwicklung und Herstellung innovativer Mikrofonkonzepte spezialisiert. Die nach DIN-ISO9001-zertifizierte Fertigung erfolgt im hauseigenen Werk im chinesischen Peking. Hier kann man auf die über 20-jährige Erfahrung im Mikrofonbau des BWSA-Konzerns zurückgreifen. Durch diese exzellente Expertise entstanden bereits eine Reihe von Aufnahmemikrofonen unter der Marke MicW. Während manche Modelle direkte Ableger der Messmikrofone sind, wurden andere komplett neu entwickelt. Allen gemeinsam ist die hohe Reinraum-Fertigungsqualität sowie eine aufwendige Qualitätskontrolle.
www.mic-w.com

Das Unternehmen Synthax
Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.
www.synthax.de

Hinweis
Meldung ist zum Abdruck freigegeben. Bei Veröffentlichung Bitte um kurzen Hinweis an info@rt-fm.com bzw. Zusendung eines Belegexemplars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.