RME veröffentlicht TotalMix FX iOS-App: DSP-basierte Effekte und Routing für Audio-Interfaces im Class-Compliant-Betrieb

Neben dem vielfach prämierten Low-Latency-Treibermodell hat RME seine Audio-Interfaces um einen Class-Compliant-Mode erweitert, der den Betrieb ohne Treiberinstallation an Mac und iPad ermöglicht. Dadurch sind Fireface UCX und Fireface UFX nicht nur an nahezu jedem Computer sofort einsatzbereit – sondern können auch in Verbindung mit Apples iPad und Apps wie Garage Band oder MultiTrack DAW genutzt werden. Damit sich der DSP-basierte Mischer TotalMix FX in dieser Betriebsart vollumfänglich nutzen lässt, bringt RME die Steuerung nun per App auf das iPad. Mit TotalMix FX for iPad ist freies Routing und Mischen aller Kanäle sowie intuitives Monitoring möglich.

Planegg, den 12. Dezember 2013 – Die neue Generation der RME USB Audio-Interfaces arbeitet in drei verschiedenen Modi: USB mit RME-Treiber, Stand-Alone und Class Compliant. Der Class-Compliant-Standard wird nativ von Betriebssystemen wie Mac OS X und iOS unterstützt, hierfür ist keine Treiberinstallation notwendig. So sind Fireface UCX und Fireface UFX sofort einsatzbereit – und auch die perfekten Partner für Apples iPad. Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten arbeiten RMEs Audio-Interfaces dabei mit USB Audio 2.0; so ist eine gleichzeitige Übertragung aller Kanäle gewährleistet. Auch im Class-Compliant Modus stehen alle analogen I/Os, Mic-Preamps mit EQ, Dynamics und Autoset sowie Hall, Echo und Zero Latency Monitoring zur Verfügung.

TotalMix FX dank neuer App jetzt auch auf Apples iPad
Während die Audio-Interfaces im treiberbasierten Modus für DSP-Effekte, Routing und digitales Mixing auf TotalMix FX zurückgreifen, war dies bisher im Class-Compliant-Betrieb nicht möglich. RME schafft jetzt Abhilfe und bringt den DSP-basierten Mischer per App auf Apples iPad. So ist auch im Class-Compliant-Modus die simultane Verarbeitung aller Kanäle inklusive Dynamikbearbeitung möglich. Der intuitiv bedienbare Mixer bietet integrierte Effekte wie einen parametrischen 3-Band Equalizer mitsamt Low Cut, einen kombinierten Hall/Echo-Effekt und eine komplette Dynamiksektion in allen Eingangs- und Ausgangskanälen.

Ressourcenschonender Betrieb auf allen aktuellen iPad-Modellen
TotalMix FX for iPad ist im Apple iTunes Store erhältlich und läuft besonders ressourcenschonend auf allen aktuellen iPad-Modellen mit dem Betriebssystem iOS 5.0 oder neuer. Die App profitiert dabei insbesondere von der Audio-Hintergrundfunktion des iOS. Während laufender Aufnahme/Wiedergabe im Rahmen einer DAW-App lässt sich jederzeit zu TotalMix FX for iPad wechseln, die gewünschten Einstellungen und Änderungen vornehmen, und zur Audio-App zurückkehren, ohne dass Aufnahme oder Wiedergabe unterbrochen wurden.

Perfekt für RME Fireface UCX und Fireface UFX
RME bietet aktuell zwei Audio-Interfaces die TotalMix FX for iPad unterstützen: Neben dem 36 Kanal Fireface UCX lässt sich auch das 60 Kanal Fireface UFX mit der App einsetzen.

Die Audio-Interfaces von RME werden in Deutschland und Österreich exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben und sind im Pro-Audio-Fachhandel erhältlich. Die RME TotalMix FX App ‚TotalMix FX for iPad’ ist ab sofort für 3,59 Euro im Apple iTunes Store erhältlich.
[2.443 Zeichen | 337 Wörter]

Bildmaterial
Produktbilder
http://www.synthax.de/de/download.html

Pressekontakt
Synthax GmbH
David Klingl

Telefon: 089/97 880 38-33
Fax: 089/97 880 38-19
E-Mail: david.klingl@synthax.de

Unternehmenskontakt
Synthax GmbH
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg

E-Mail: gmbh@synthax.de
Web: www.synthax.de

Das Unternehmen RME
RME ist ein junges Team von Entwicklern mit einer klaren Vorstellung von innovativen, benutzerfreundlichen und hochwertigen, aber dennoch preiswerten Digital-Audio Lösungen. Gegründet 1996, eroberte RME schnell einen Spitzenplatz, und expandierte fortlaufend in internationale Märkte. Jeder Entwickler des RME-Teams ist entweder Musiker oder Toningenieur – zusätzlich zur Eigenschaft als Spezialist in Hardware- und Software-Entwicklung. Um RME-Produkte langfristig konkurrenzfähig zu halten, tauschen RME-Entwickler regelmässig Erfahrungen und Ideen mit anderen Top-Spezialisten der Industrie aus. So entsteht eine Produktlinie mit überragender Qualität, trotzdem bezahlbar und somit nicht nur für Profis erschwinglich. RME hat bis heute fortlaufend erfolgreiche Produkte hervorgebracht, und wurde dafür mit Preisen und Lob von Presse wie Anwendern gleichermaßen bedacht. Der weltweite Zuspruch und außergewöhnliche Ruf unserer Produkte verschafft RME einen Spitzenplatz unter den Audiogeräte-Herstellern.
www.rme-audio.de

Das Unternehmen Synthax
Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.
www.synthax.de

Hinweis
Meldung ist zum Abdruck freigegeben. Bei Veröffentlichung Bitte um kurzen Hinweis an info@rt-fm.com bzw. Zusendung eines Belegexemplars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.