Schluss mit toten Pferden, roten Tüchern und Hamsterrädern

Schluss mit toten Pferden, roten Tüchern und Hamsterrädern
„Tote Pferde reiten wir nicht“, schmunzelt Jürgen Wirobski, „aber wenn der Reiter mal vom Pferd fällt oder nur noch in den Steigbügeln hängt, dann helfen wir ihm wieder in den Sattel“, so der erfahrene Unternehmensberater.

Gemeinsam mit fünf weiteren Beratern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.